[fußball] Profi der Woche: Kevin-Prince Boateng

Der Prince telefoniert

Auch diesmal trifft es einen Profi, der seine Wurzeln in Ghana hat. Aber das ist reiner Zufall, schließlich sind beide in Europa aufgewachsen und konnten die europäische Erziehung und Bildung genießen. Auffällig ist dabei eher, dass weder Balotelli noch Boateng für die Nationalelf Ghanas spielen. Oder besser gesagt, nicht mehr.

Der Prince, wie ich ihn seit dieser Woche gerne nenne, glaubt ein solcher zu sein. Wie kann man es anders erklären, dass ein gesunder 24-Jähriger erklärt, die physische Belastung sei zu hoch? Ist es für andere noch eine Ehre, für die Auswahl seines Landes zu spielen, so ist es für den Prince nur eine Belastung.

Aufgefallen ist Prince Kevin schon häufig, durch Unbeherrschtheiten, wie dem Ballack-Foul, durch Vandalismus und Selbstüberschätzung. Die Selbstüberschätzung gipfelte jetzt im Rücktritt aus der Nationalmannschaft Ghanas. Spielte der Prince früher noch in allen deutschen Auswahlmannschaften, konnte er es anschließend einfach nicht erwarten, für das Männerteam zu kicken. Da aber der Anruf des Bundestrainers auf sich warten ließ, nutzte er eine andere Möglichkeit und spielte fortan er für das Geburtsland seines Vaters.

Bei der einen WM 2010 konnte er sich für einen neuen Arbeitgeber empfehlen. Ein gutes Jahr danach erklärt er den Rücktritt. Prince Kevin denkt wohl es reicht, Profi beim AC Milan zu sein und daher sind weitere Bewerbungsspiele unnötig. Außerdem ist dieses rückschrittliche Ghana doch ganz schön weit weg von Europa.

Was wirklich interessiert, ist die Frage nach seiner Sichtweise. Ob Prince Kevin wirklich denkt, die Bürger Ghanas glauben den offiziell verbreiteten Schwachsinn? Zu hohe körperliche Belastung… von wegen! Wie oft hört man so etwas von Basketball-, Eishockey- oder Handballprofis? Deren Belastung ist um einiges extremer.

Bildungsbürger wird Prince Kevin nicht mehr werden. Dafür liefert er reichlich Unterhaltungswert.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s