[musik] POP ETC – Keep It For Your Own

Dieser Song ist für die Menschen, die Dinge verstecken, in der Hoffnung, das Fremde sie finden. Die, die Wasser nicht nur zum Waschen und Trinken nutzen, sondern auch für Ballons. Die, die sich nicht vorstellen können, ein Hemd in die Hose zu stecken. Ihr seid der Grund, warum wir das hier machen. Ohne euch gäbe es diese Musik nicht und es gäbe auch sonst nichts, bei dem sich das Entdecken lohnen würde.

Wird dieses Lied den Ansprüchen gerecht? Keine Ahnung, aber das kann jeder für sich entscheiden, viel Spaß.

Das Lied startet bei 2.07 min.


[musik] Hooray For Earth – No Love

So, nachdem die Liebe gerade noch ein Spiel war, gibt es jetzt gar keine mehr – traurige Aussichten sind das. Ich suche jetzt mal etwas bejahendes. Halt, wir hatten ja gerade erst den besten Heiratsantrag ever! Da soll noch jemand behaupten, hier würde es keine ausgewogene Berichterstattung geben… Hier gibt es Hooray For Earth mit dem Video zu No Love.


[musik] Ski Lodge – A Game

Schöne Musik, nettes Video, was will man mehr sagen…


[musik] Los Colorados – ukrainische Polka-Coverband

Einige kennen Sie bestimmt schon, aber auch den weniger netzaffinen Menschen möchten wir Los Colorados nicht vorenthalten, denn sie vereinen zwei meiner Lieblingselemente: Polka und Cover, die meist besser sind, als das Original. Sogar in die ZDF haben die guten es mit einem Cover von Move it schon geschafft.

Den letzten Coup landeten sie mit diesem Cover von Rammsteins Du Hast. Aber auch vorher haben sie großartige Interpretationen von Katy Perry und anderen gemacht.

Hier noch eine kleine Auswahl weiterer Stücke – viel Spaß! Es lohnt sich 😉

Den Rest des Beitrags lesen »


[web] Bester Heiratsantrag EVER

Mehr muss man dazu nicht sagen. Ich bin verkatert und daher vielleicht etwas emotionaler als üblich, aber ich steh auf sonen Scheiß! Ein lippensynchroner Heiratsantrag…


[werbung] ARDs Wir sind eins… bitte?

Die dmcgroup hat eine Werbung für das ARD gemacht (Foto). So weit, so gut… Nur was soll mir dieses Kampagnenbild sagen?

Ich lese: Eine Gesellschaft wächst an jenen, die sie in Frage stellen.

Ich lese weiter: Wir sind eins.

Ich sehe: Gelangweilte Jugendliche, von denen maximal (!) 3 Fernsehen gucken könnten.

Meine Frage: „Wir sind eins“ contra in Frage stellende Individuen? Sieht da noch jemand einen nicht zu vereinbarenden Gegensatz? Und das Bild von gelangweilten Jugendlichen, die sich offenbar von allerlei Medien einlullen lassen, lässt für mich auch nicht gerade auf Menschen schließen, die Dinge in Frage stellen, anpacken oder etwas ändern wollen…

Oder verstehe ich das einfach nicht? Stellen die Leute ihre Fragen gerade bei Twitter? Oder lassen sie das rebellierende Skateboard im Huntergrund als großes Anprangern durchgehen? Ich werde hier leicht an die legendäre Szene von Monthy Pythom erinnert…


[musik] Lianne La Havas – Is Your Love Big Enough?

What. A. Voice!